Genetik

--------------------------Alternative Hobbyzucht zur Gesunderhaltung der wunderschönen Naturrasse Maine Coon-----------------------------

Genetik oder wie man mit der Unwissenheit der Menschen spielt und Geld verdient:

 

 

Gentest Maine Coon (Rassezugehörigkeit)

 

Ich habe mehrfach mir den dazugehörigen Text durch gelesen und komme immer wieder auf den

selben Schluss. Nicht die Rasse Maine Coon wird hier genetisch erkannt sondern die Zugehörigkeit

der Ahnen.

Man muss wissen das die gezüchtete Maine Coon aus nur 5 Katzen besteht! Fast alle Maine Coons

gehen zurück auf diese 5 Tiere:

 

Andy Katt of Heidi-Ho

Bridget Katt of Heidi-Ho

Dauphin de France of Tati-Tan

Tatiana of Tati-Tan

Whittemore Smokie Joe

pawpeds eine Datenbank zur Erfassung von Rassetieren unter anderem der Maine Coon vermuteten

damals schon in den 90ern das etwa

65-70% of the top five cats

50-55% of the top three cats

35-40% of the top two cats

30-35% Clones

in jeder Maine Coon steckt! Und dies war nur eine Vermutung.

Nun bieten einige Gen Labore einen Gen-test an, da dieses Labor angeblich das Maine Coon Gen entdeckt haben will und man könne seine Tiere auf die Rassereinheit testen lassen.

Dieser Test besteht auf Statistische Erfassung einiger Maine Coon Gene in deren Datenbanken.

Hier die Antwort auf meine Frage diesbezüglich von einem Labor:

Der Test Rasse Zuordnung stützt sich auf statistische Verfahren der Populationsgenetik und wird seit ca 10 Jahren von uns angeboten.“

Hier wird nicht die Rasse Maine Coon getestet sondern auf Ahnen – ein Abstammungstest auf den 5 meisten Maine Coons in den Genen der Maine Coon! Doch was ist mit neuen Foundations Maine Coon ? Nur weil diese die Top 5 nicht in den Genen haben, sollen dann keine Maine Coons mehr sein? Sorry aber das finde ich nicht nur verwerflich sondern auch eine Täuschung des Kunden!

Eine Katze kann man nur nach den Eigenschaften genetisch erkennen z.B. langhaarig, gelockte Haare, keine Haare, kurzhaarig, drahthaarig, Farbe mit oder ohne Muster. Maske oder nicht.

Aber eine spezielle Rasse Zugehörigkeit ist nicht möglich, sondern nur auf die Ahnenabstammung! Man kann z.B. nicht mit einem Test sehen ob die Katze eine Birma, Neva Maskerade oder eine langhaarig Siam ist - Nur, dass sie den Maskenfaktor besitz, langhaarig ist und eine Katze. Aber die verschiedenen Rassen untereinander, dass kann man nicht sehen. Kein Gentest der Welt kann das !

Mitarbeiter anderer Labore sehen diesen Test genauso kritisch wie ich! Und solange man mir erzählt, das es eine statistische Erhebung ist, glaube ich nicht an diesen Test! Es wird zu oft die Unwissenheit über Genetik des Kunden ausgenutzt und ihm etwas vorgegaukelt, was im Grunde nicht der Wahrheit entspricht!


 

Nach oben